Aktuelle Grösse: 100%

Printer-friendly version

Entdecken Sie das alte Land von Aunis

Entdecken Sie Aunis, eine Region, die Urlauber zum Entspannen einlädt.

Das Land von Aunis liegt im Norden der Charente und ist ein idealer Ort in der Nähe der Touristenattraktionen, um sich zu entspannen.

Aunis ist eine Region mit natürlichen Landschaften, die sich im Nordwesten des Departments Charente-Maritime befindet. Sie wird im Norden von Sümpfen, im Osten von der Provinz Saintonge und im Westen vom Atlantischen Ozean begrenzt.

Entdecken Sie die außergewöhnliche Architektur, Teil des reichen Kulturerbes.

Auf ihrem Auslug ins Stadtzentrum von Surgères werden Sie die mittelalterliche Stadtmauer entdecken, die die Notre-Dame-Kirche und Reste des Château Seigneurial aus dem 12. Jahrhundert schützt. Alles zusammen formt ein architektonisches Ensemble, reich an Geschichte, das in einem großen Park zu finden ist, mit mehr als 100 Jahre alten Bäumen.

Machen Sie Halt und besuchen Sie die Mühle von Bauregard in Marans, die letzte in Aunis, die noch in Betrieb ist. Lernen Sie ihre Funktionsweise kennen und lernen Sie mehr über die Herstellung von biologischem Weizenmehl.

Ebenfalls erwartet Sie die Ziegelei, um Ihnen einen der Hauptwirtschaftszweige früherer Zeiten zu zeigen: die Herstellung von Ziegelsteinen. Ein einzigartiges Erlebnis mitten im Sumpfgebiet in Grève-sur-le-Mignon.

Die alte Provinz von Auris hat La Rochelle als Hauptstadt.

Diese alte Provinz war einmal die kleinste in Frankreich und hatte die Stadt La Rochelle als Zentrum. Rochefort, Surgères et Marans vervollständigen die Liste der historischen und kulturellen Städte dieser Region. Aunis löste sich 1790 auf, als die Departments entstanden und es die Provinzen verschwanden.

Sie können auch die benachbarten Inseln bewundern oder die Insel, die zum Kulturerbe der Provinz dazugehört : die Île de Ré.

  • Français
  • English
  • Nederlands
  • Deutsch
  • Español